Händler sind für Ihre eigene Steuerpflicht verantwortlich. Sehen Sie sich bitte unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungenan, um weitere Einzelheiten zu erhalten.

Eine Einzahlung ist nicht erforderlich, um sich zu registrieren und ein Konto zu eröffnen.

Sie müssen jedoch eine Einzahlung tätigen, um mit dem Handeln zu beginnen.

 

 

Sie können mit drei einfachen Schritten einen Auftrag aufgeben, nachdem Sie sich bei der Plattform angemeldet haben:
1. Wählen Sie Ihr Asset aus
2. Wählen Sie aus, ob Sie KAUFEN oder VERKAUFEN möchten
3. Legen Sie einen Betrag zum Investieren fest

Renditen bei Differenzkontrakten (CFDs) basieren auf der Größe Ihres Auftrags und der Differenz zwischen dem Preis als das Asset eröffnet und geschlossen wurde. Um Ihren Gewinn zu bestimmen, ziehen Sie den KAUFPREIS von dem VERKAUFSPREIS ab und multiplizieren Sie diesen Betrag mit der Anzahl der Anteile, die gekauft wurden.

Der Ablaufkurs ist der Assetpreis zu dem Zeitpunkt, an dem Ihr Handel geschlossen wird. Ihr Handel ist profitabel, wenn der VERKAUFSPREIS Ihres Assets bei Schließung größer ist, als der KAUFPREIS abzüglich des Spreads, der zu Beginn des Auftrags gültig war.

Die Ablaufzeit kann sich entweder auf den Zeitpunkt beziehen, an dem der Auftrag von dem Händler geschlossen wird oder auf den Zeitpunkt, an dem der Kontrakt des Assets endet, bei Assets mit spezifischen offenen und geschlossenen Zeiträumen.

Bei diesen Assets handelt es sich üblicherweise um Rohstoffe.

Der Handel von Differenzkontrakten ist ein schnelllebiger Markt, auf dem die Preise sich ständig ändern. Die Plattform wird mit den neuesten verfügbaren Preisen in unserem Feed aktualisiert.